D
ie Knorpeltransplantation wurde zum ersten Mal im privaten Lokman Hekim Esnaf Krankenhaus durchgeführt. Facharzt für Orthopädie und Traumatologie Op. Knorpel wurde von Mustafa Eroğlu in den Knöchelknochen des Liebhabers (Talus) transplantiert.

Die Artilage-Transplantation wurde zum ersten Mal im privaten Lokman Hekim Esnaf Hospital durchgeführt. Facharzt für Orthopädie und Traumatologie Op. Dr. Kartilage wurde von Mustafa Eroğlu in den Knöchelknochen (Talus) des Liebhabers transplantiert.

Privat Lokman Hekim Esnaf Krankenhausspezialist für Orthopädie und Traumatologie Op. DR. Mustafa Eroğlu: „Durch die bei unserem Patienten durchgeführten Untersuchungen wurden sowohl Knorpel als auch Knochen unter dem Sprunggelenk beschädigt. Aus diesem Grund war er 2-3 Jahre gelaufen und hatte ständig Schmerzen. Bei einer Operation von etwa 45 Minuten transplantierten wir den Knorpel und den Knochen, die wir vom gleichen Seitenkniegelenk und dem beschädigten Bereich im Sprunggelenk erhalten hatten. Unser Patient wird in der Lage sein, auf seinen Füßen zu gehen und normal zu gehen, nachdem er 3 Wochen lang mit Krücken gegangen ist, ohne zu gehen. Er setzte seine Aussagen wie folgt fort:

Wenn der Knorpel in unseren Gelenken beschädigt ist, kann er sich nicht selbst regenerieren oder er kann sehr schwach erneuert werden. Unser Knöchel und Knie, unsere beiden tragenden Gelenke, sind häufig dieser Art von Schäden ausgesetzt. Diese Schädigung des Knorpels verursacht eine Gelenkarthrose (Verkalkung) und äußert sich in Schmerzen.

Die Mosaikplastik ist eine sehr moderne chirurgische Methode zur Behandlung begrenzter Knorpelverluste in den Gelenken. Diese Technik wird insbesondere bei Knorpelschäden im Kniegelenk und Sprunggelenk eingesetzt. Der einfachste Weg besteht darin, den Knorpel von demselben Gelenk oder einem anderen Gelenk auf den knorpelgeschädigten Bereich der Gelenke zu übertragen. Da bei dieser Technik das eigene Gewebe dieses Patienten verwendet wird, gibt es keine Inkompatibilität, Transplantatabstoßung oder Krankheitsübertragung. Insofern handelt es sich technisch gesehen um eine recht risikofreie Methode. Je nach Größe und Größe des Knorpelverlusts dauert die Operation 30 bis 45 Minuten. Nach der Operation bleiben die Patienten 1 oder 2 Tage im Krankenhaus. Bei sehr kleinen Knorpelverletzungen kann ein arthroskopisches, dh geschlossenes Mosaik durchgeführt werden.

Asuman Hanım, die nach der Operation wieder gesund wurde und gerne wie zuvor stand;

„Es gibt keinen Ort, an dem ich mich seit Jahren nicht mehr für diese Krankheit beworben habe. Ich habe seit ungefähr 3 Jahren starke Schmerzen. Ich konnte nicht mehr laufen und ich konnte nicht einmal meine eigene Arbeit sehen. Ich hatte schon einmal vom Namen und Erfolg meines Arztes gehört. Ich kam aus Milas ins Fethiye Artisans Hospital, um Hoffnung zu bekommen. Meine Hoffnungen haben sich erfüllt. Ich kann dir nicht sagen, wie glücklich es ist, schmerzfrei zu sein und danach zu gehen. Die Präsenz des Tradesman Hospital in unserer Region war eine Chance für uns. Ich kann meinem Arzt Mustafa Eroğlu nicht danken. Ich möchte mich auch bei allen Mitarbeitern bedanken, die während ihres Krankenhausaufenthaltes fleißig gearbeitet haben.